Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/7360: Sprache, Kunst und Medium - 24.05.2017 (SB)


VOM TAGE


Sydneys Oper soll bessere Akustik erhalten

In dieser Woche sollen die umfangreichen Renovierungsarbeiten im und am Opernhaus von Sydney beginnen.

Die weltberühmte Musikhalle mit ihrer unverwechselbaren Architektur wird zum ersten Mal seit ihrer Eröffnung 1973 generalüberholt. Die Arbeiten werden in einem Zeitraum von voraussichtlich sechs Jahren durchgeführt. Zunächst soll der kleine Saal mit einem Fassungsvermögen von 1500 Besuchern bis etwa Mitte 2019 überarbeitet werden. Dann folgt der große Saal, der knapp 2700 Plätze bietet.

Hauptaufgabe wird es sein, die Akustik zu verbessern, hieß es vom bayerischen Ingenieurbüro Müller-BBM, das die Projektleitung übernommen hat. Die Renovierungskosten wurden mit voraussichtlich 275 Millionen australischen Dollar (rd. 190 Mio. Euro) veranschlagt, wie SWR2 berichtete.

24. Mai 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang